Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.

  Pressemitteilungen  


 

Presseberichte  zum 14. Waldhaus-Cup:

                         


 

Presseberichte zum 13. Waldhaus-Cup:

               


 

Presseberichte zum 12. Waldhaus-Cup:

                   


 

Presseberichte zum 11. Waldhaus-Cup:

                 Bericht_BZ


 

Presseberichte zum 10. Waldhaus-Cup:

                                           

  Vorb. Waldhaus   Vorbericht BZ     Vorbericht GZ    Vorbericht BZ_Aogo    Glinder Zeitung     Sonntagsmarkt

                                                          

Bericht TSV Reinbek     Bergedorfer Zeitung    Bericht GZ Scheckübergabe

 

 

Fußball erfüllt guten Zweck
Donnerstag, 15. September 2011 um 12:41

whc_netzDie Kinderkrebshilfe Oststeinbek freute sich über einen Scheck in Höhe von 8.127,10 €. Überreicht wurde dieser von Claudia Schunke an die Leiterin Renate Vorbeck im Romatik Hotel Waldhaus Reinbek. Und das hatte seinen Grund. Die Summe stammt nämlich aus dem mittlerweile wohl bekanntesten Fußball-Kleinfeld-Turnier im Alt-Herren-Bereich, dem Waldhaus-Cup, der dieses Jahr zum 10. Mal ausgetragen wurde. weiterlesen...

 


Ein ganz großes Highlight auf dem 10. Waldhaus-Cup war die Autogrammstunde vom HSV-Profi Dennis Aogo!

Das gesamte Waldhaus-Cup-Team sagt DANKE für das Engagement von Dennis Aogo, das er für den guten Zweck - Der Kinderkrebshilfe Oststeinbek und zu unserem Jubiläum diesen unvergesslichen Moment möglich gemacht hat. D A N K E ! !

 


 

 10. Waldhaus Cup

 Alte Herren kicken für krebskranke Kinder

 
Dienstag, 19. Juli 2011 17:42

Reinbek. Wenn am 6. August in Reinbek eines der größten Kleinfeld-Turniere in Norddeutschland angepfiffen wird, laufen die Altherren-Mannschaften aus 30 Vereinen nicht nur für den begehrten Wanderpokal auf. Vom Einsatz der Kicker profitieren in diesem Jahr auch krebskranke Kinder. 

Foto: Anne müller

Klick auf das Bild, um den ganzen Bericht zu lesen

Unter der Schirmherrschaft des Reinbeker Bürgermeisters Axel Bärendorf (2. v. li.) und seiner Oststeinbeker Kollegin Martina Denecke (2. v. re.) wird das Turnier einem guten Zweck gewidmet. Dafür engagieren sich Claudia Schunke (li.) und Moritz Kurzmann vom Waldhaus mit Jens Krienke (1. Senioren, TSV). Renate Vorbeck freut sich für die Kinder auf den Erlös.
 
Einladungsflyer Waldhaus-Cup 2011:  anschauen

 

Vorbericht in der Bergedorfer Zeitung

 


Pressebericht zum 10. Waldhaus-Cup 

in der Hotelzeitung Romantik Hotel Waldhaus Reinbek 

 

Zum Bericht geht es mit einem Klick auf das Bild.


 Presseberichte vom 9. Waldhaus-Cup 

                                   

                Glinder Zeitung Sachsenwald                    Sonntagsmarkt Reinbek


Bericht in der Glinder Zeitung Sachsenwald vom 10.08.2010

 


Reinbek. Jens Krienke von der ersten Senioren-Fußballmannschaft der TSV Reinbek (l.) und Moritz Kurzmann, stellvertretender Direktor des Waldhauses Reinbek, präsentieren den begehrten Pokal.

Foto: GS

 

TSV Reinbek lädt zum neunten Kleinfeld-Fußballturnier
32 Mannschaften sind am Start
Reinbek (hap) - Die Teilnehmer kommen aus Bremen, Lübeck und sogar aus dem Havelland. Der Waldhaus-Cup der TSV Reinbek gehört mittlerweile zu den bekanntesten Fußballturnieren in Norddeutschland. Am Sonnabend, 14. August, wird der Wettbewerb zum neunten Mal im Reinbeker Paul-Luckow-Stadion ausgetragen.
Bis zu 32 Altherren- und Senioren-Mannschaften spielen bei diesem Kleinfeld-Turnier nach Worten von Jens Krienke von der ersten Senioren-Fußballmannschaft der TSV Reinbek um den begehrten Wanderpokal, gestiftet vom Waldhaus Reinbek. Im vergangenen Jahr tummelten sich dabei laut Krienke rund 400 Spieler, Fans und Gäste auf der TSV-Anlage.
Das von der ersten Senioren-Mannschaft organisierte Turnier startet um 9.30 Uhr und endet gegen 16 Uhr mit der Siegerehrung und Übergabe des Waldhaus-Cups. Neben dem Fußball gehört der Klönschnack unter den Mannschaften dazu. "Viele kennen sich seit Jahren und bringen sogar ihre Familien zur Unterstützung mit, da für das leibliche Wohl natürlich auch gesorgt wird", sagt Krienke. Da gibt es zahlreiche Speisen, wie frisch belegte Brötchen, Braten aus dem Ofen oder Leckeres vom Grill sowie kühle Getränke. Eine Hüpfburg für die Kleinen wird aufgebaut, eine Torwand selbstverständlich nicht fehlen. Dort können alle Besucher ihre Treffsicherheit testen und Preise gewinnen. Vorbei schauen lohnt auf jeden Fall.
Das Waldhaus Reinbek freut sich wieder über die Zusammenarbeit mit den Fußballern der ersten Senioren-Mannschaft der TSV Reinbek und hat ein Gewinnspiel ausgelobt. Erster Preis: ein Fünf-Gänge-Menü für zwei Personen inklusive Getränke und Wein im Waldhaus Reinbek; zweiter Preis: ein Drei-Gänge-Menü für zwei Personen inklusive Getränke und Wein im Waldhaus Reinbek; dritter Preis: ein Frühstücksgutschein für zwei Personen im Waldhaus Reinbek; vierter und fünfter Preis: je ein Gutschein über 20 Euro für die American Bar im Waldhaus Reinbek.
Der besondere Dank der Veranstalter geht wieder an die Frauen und Kinder der Reinbeker Fußballer, die zusammen mit ihren Männern und Vätern für einen reibungslosen Ablauf des Turniers sorgen werden.
Außerdem freuen sich die Organisatoren über die Unterstützung durch das Autohaus Dello, das abas Systemhaus, das Steuerberatungsgesellschaft Heidrich & Müller-Hansen, ThyssenKrupp GfT Gleistechnik, Franz Höltig sowie das E-Werk Reinbek-Wentorf.
Weitere Infos über den Waldhaus-Cup gibt es im Internet unter
www.waldhaus-cup.npage.de
 


Großes Gewinnspiel zum 9. Waldhaus-Cup

für Zuschauer und teilnehmende Mannschaften

ausgelobt durch das

5-Sterne-Hotel Waldhaus Reinbek!

 

1. Preis :

Ein fünf Gänge – Menü für 2 Personen inklusive Getränke und Wein im Waldhaus Reinbek

2. Preis :

Ein drei Gänge – Menü für 2 Personen inklusive Getränke und Wein im Waldhaus Reinbek

3. Preis :

Ein Frühstücksgutschein für 2 Personen im Waldhaus Reinbek

4 & 5. Preis

Einen Gutschein über 20,00 Euro, einzulösen in der American Bar im Waldhaus Reinbek

 
Teilnahmebedingungen:
18 Jahre.
Die Ziehung der Preise findet im Anschluss an die Siegerehrung des Waldhaus-Cups statt.
Die Gewinner müssen zur Ziehung vor Ort sein.
Gutscheine sind nicht in Verbindung mit anderen Ermäßigungen und Rabatten gültig.
 
 
 

 

Waldhaus-Cup – 9. Auflage

 

 

Montag, 28. Juni 2010 um 08:32

Am Samstag, 14. August findet der 9. Waldhaus-Cup im Reinbeker Paul-Luckow-Stadion statt. Bis zu 32 Alte Herren und Senioren Mannschaften spielen beim Fußball-Kleinfeld-Turnier um den begehrten Wanderpokal, gestiftet vom Waldhaus Reinbek.

Mittlerweile gehört das Turnier zu den bekanntesten Turnieren im Hamburger Fußball und seiner Umgebung. Von Lübeck nach Bremen bis ins Haveland reichen die Anmeldungen. Im vergangenen Jahr tummelten sich rund 400 Spieler, Fans und Gäste auf der TSV-Anlage.

Das von der 1. Senioren organisierte Turnier startet um 9.30 Uhr und endet gegen 16 Uhr mit der Siegerehrung und Übergabe des Waldhaus-Cups. Neben dem Fußball spielen gehört der Klönschnack unter den Mannschaften dazu. Viele kennen sich seit Jahren und bringen sogar ihre Familien zur Unterstützung mit, da für das leibliche Wohl natürlich auch gesorgt wird. Eine Hüpfburg für den „kleinen“ Nachwuchs wird aufgebaut. Die Torwand wird selbstverständlich nicht fehlen. Hier können alle ihre Treffsicherheit überprüfen und Preise gewinnen. Vorbei schauen lohnt auf jeden Fall.

Das Waldhaus Reinbek, Namensgeber des Turniers, freut sich auch dieses Jahr über die Zusammenarbeit mit den Fußballern und wünscht gutes Gelingen“ Wer mehr über das Turnier erfahren oder seine Mannschaft anmelden möchte, kann dies auf unserer Homepage www.waldhaus-cup.npage.de gerne tun. Jens Krienke

 

Auf dem Bild rechts Herr Kurzmann vom Waldhaus und links Jens Krienke Kapitän der 1. Senioren TSV Reinbek.


Bergedorfer Zeitung

FC Voran Ohe der verdiente Sieger

Reinbek (neu). Im Achtelfinale war für die Senioren-Fußballer der TSV Reinbek Endstation. Der Gastgeber des achten Waldhaus-Cups musste sich nach Neunmeterschießen mit 1:3 den Alten Herren des FC Voran Ohe geschlagen geben.
Die Oher ließen sich hingegen nicht mehr aufhalten und gewannen schließlich im Finale gegen die Senioren des SC Wentorf mit 2:0. "Ohe ist der verdiente Sieger", lobte Organisator und TSV-Teamchef Jens Krienke. "Außerdem freue ich mich, dass wieder ein Team gewonnen hat, das sich den Wanderpokal zuvor noch nicht sichern konnte." Auf der Anlage an der Theodor-Storm-Straße tummelten sich in den Stoßzeiten bis zu 400 Zuschauer.
Ohnehin nahmen die Reinbeker das Ausscheiden sportlich, spielen sie doch bereits am kommenden Wochenende in Jenfeld um die norddeutsche Meisterschaft. "Das Turnier war die ideale Vorbereitung, alle konnten sich noch mal einspielen", freute sich Krienke und fügte schmunzelnd hinzu: "Weil wir schon im Achtelfinale raus sind, haben wir uns auch nicht überanstrengt."

 

 Bericht im Sonntagsmarkt 23.08.2009
 
Waldhaus- Cup 2009 wieder ein großer Erfolg!

(phk) Mit sonnigem Wetter wurden am gestrigen Samstag die 27 am Waldhaus- Cup teilnehmenden, Mannschaften begrüßt. Nachdem sich alle Mannschaften angemeldet hatten, wurde auch zeitnah begonnen. Der Waldhaus- Cup, ein Kleinfeldfußballturnier das mittlerweile zur Tradition in Reinbek geworden ist, wurde diesjährig zum 8-mal ausgetragen. Das Turnier lief reibungslos und mit viel Spaß für die Spieler und Zuschauer ab.

Spannende Begegnungen war unter anderem die Spielpaarung Feuerwehr Reinbek, in der fast nur sogenannte Sonntagskicker spielen, gegen den amtierenden Hamburger Meister, die 1. Senioren der TSV Reinbek, welche mit einem gleichstand der Tore endete. Für das leibliche Wohl wurde von den Familien der Reinbeker Fußballer gesorgt. Jens Krienke, der Turnierveranstalter, dankt nochmals all denen, die an der Vorbereitung und der Durchführung des Turniers beteiligt waren. „Wir hatten schönes Wetter und überall wo man hin geschaut hat, hat man glückliche Gesichter gesehen“, so Jens Krienke. Für das leibliche Wohl standen Grillwürstchen und Burgunderbraten, sowie ausreichend Getränke zur Verfügung. Für die kleinen Gäste stand eine Hüpfburg bereit und es wurden Kleinigkeiten wie zum Beispiel Luftballons und Gummibärchen verteilt.

 

 
Anpfiff zum 8. Waldhaus-Cup steht bevor!
 
Die Planungen sind fast vollendet und es ist nur noch ein Startplatz frei! Das ist ein gutes Resümee, das die Organisatoren vom Waldhaus-Cup, Jens Krienke und Andreas Hübner ziehen können. Das Fußballturnier, ein so genanntes Kleinfeldturnier wird dieses Jahr zum 8. Mal veranstaltet.
 
Am 22. August ab 9.00 Uhr starten die Mannschaften den Wettkampf um den beliebten Waldhaus-Cup. Der Namensgeber, das Waldhaus Reinbek, freut sich auch dieses Jahr wieder über die Zusammenarbeit mit den Fußballern der  1. Senioren der TSV Reinbek.
 
Neben dem Großteil der Alt- Herren Fußballmannschaften haben sich auch wieder vereinsfreie Mannschaften angemeldet, wie zum Beispiel das Team Airbus und die Lebensretter der Feuerwehr Reinbek.
Neben dem Turnier wird für die Gäste auch wieder einiges geboten. So können sich die kleinen Gäste auf der Hüpfburg vergnügen oder mit den Erwachsenen beim Torwandschießen um die Preise kicken.
Für das leibliche Wohl stehen wieder zahlreiche Grillwürstchen sowie kühle Getränke zur Verfügung.
 
Ein besonderer Dank der Veranstalter geht auch in diesem Jahr wieder an die Frauen und Kinder der Reinbeker Fußballer, die zusammen mit ihren Männer und Vätern für einen reibungslosen Ablauf des Turniers sorgen werden.
Über die Unterstützung vom Autohaus Dello, dem abas Systemhaus, der Steuerberatungsgesellschaft Heidrich & Müller-Hansen, ThyssenKrupp GfT Gleistechnik, Franz Höltig sowie dem E-Werk Reinbek-Wentorf freuen sich die Organisatoren auch in diesem Jahr!
 
Unter www.waldhaus-cup.npage.de können Sie sich im Vorwege über das Turnier informieren.
 
Bildunterschriften:
Jan Schmidt- Gehring vom Waldhaus- Reinbek (links) und Jens Krienke präsentieren Plakat und Pokale.


 

Nach oben

Dies ist eine kostenlose Homepage erstellt mit hPage.com.